Holzbogen Primitivbogen

Holzbogen Primitivbogen

Wichtige Informationen:

Hier finden Sie traditionelle Holzbögen, welche nach Ihren Wünschen angefertigt werden. Um einen Bogen zu bestellen wenden Sie sich bitte telefonisch 036846/40041 oder per Email an mich. Ich brauche einige wichtige Daten wie Zuggewicht, Länge, Auszugslänge, Farbe usw. von Ihnen. Auch ist eine ausführliche telefonische Beratung sehr sinnvoll, gerade für Anfänger. Die Herstellung bzw. Lieferzeit ist abhängig vom Aufwand und der Auftragslage.

Fertige Bögen auf Lager zum Sofortkaufen finden Sie in unserem Bogenlager


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Der gerade Flachbogen bzw. Langbogen ist die ursprünglichste Bogenform. Entstanden in der Steinzeit und heute auch als amerikanischer Flachbogen (Flatbow) bekannt.

Der Langbogen/ Flachbogen mit Recurve (reine Holzbogen) ist mein bester Kompromiss im Bereich Leistung, Komfort, Präzision und eleganter Schönheit. 

Wenn Sie einen effektiven Holzbogen mit eleganter Schönheit und mittelalterlichem Flair schiessen wollen, dann sind Sie beim englischen Langbogen genau richtig. Durch seine Länge und dem typischen D-Profil der Wurfarme, erreicht er eine hohe Wurfleistung.

Der wohl bekannteste historische Bogentyp ist der englische Langbogen bzw. englische Kriegsbogen / english warbow. Ich baue diesen Langbogen nach den Funden der Mary Rose, welche ich selbst in Portsmouth begutachten durfte. 

Die Bogen der nordöstlichen Waldlandindianer unterscheiden sich in 2 Formen. Die bekannte Paddelbogenform mit steifem Griff und die eckige Langbogenform mit der breitesten Stelle im Griff, welcher sich biegt. Verwendet wurden die Bögen von den Irokesen-Völkern (Haudenosaunee, Völker des Langhauses) und den Algonkinvölkern. Bekannte Stämme wie die Huronen, Mohawk, Mohikaner...)

Die Artenvielfalt der Prärie-Indianerbogen war sehr hoch. Die Grundform war in der Regel ein rechteckiger Querschnitt.

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand